Veranstaltungen

Katzenzusammenführung mit Christine Hauschild

Termin:

Sonntag, den 18. März 2018 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Inhalte:

Für einen gelungenen Start in ein gemeinsames Leben.

Es gibt verschiedene Varianten, zwei Katzen miteinander bekannt zu machen. Da wir bei den ersten Begegnungen die Weichen für das gemeinsame Leben stellen, lohnt es sich, umsichtig und mit Bedacht vorzugehen. Hilfreich für die Bewertung verschiedener Vorgehensweisen sind die potenziellen Lernerfahrungen für die beteiligten Katzen und die möglichen Risiken, die mit ihnen verbunden sind. Bei diesem Seminar besprechen wir entsprechend verschiedene Zusammenführungsmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen.
Außerdem werden wir betrachten, was bei der Auswahl der Partnerkatze beachten werden kann und welche Hilfestellungen Halter ihren Katzen nach der eigentlichen Zusammenführung noch geben können. 

NACH ANMELDUUNG IST DIE SEMINARGEBÜHR INNERHALB VON VIER WOCHEN ZU BEGLEICHEN, ANSONSTEN WIRD DER SEMINARPLATZ WIEDER FREIGEGEBEN. Aus bislang gemachten Erfahrungen wird eine Warteliste angelegt.

Die Seminarkosten in Höhe von 85,00 € für die Teilnahme bitten wir auf das nachstehende Konto zu überweisen:

Sparkasse Gelsenkirchen

BIC: WELADED1GEK

IBAN: DE16 4205 0001 0101 0573 77

Anmeldeschluss:

Freitag, den 03. März 2018, 15.00 Uhr 

Ort:

Tierheim Gelsenkirchen
Willy-Brandt-Allee 449
45892 Gelsenkirchen

Gebühren:

€ 85,00 pro Person (Mittagessen und 1 Getränk enthalten)

Anmeldung:

Anmeldung zum Seminar Katzenzusammenführung

Mit Absenden dieses Formulars melden Sie sich verbindlich zum Seminar an.
captcha
Neu laden